ITF Institut Kassel

Nationale Projekte

Zur Unterstützung der regionalen Wirtschaft führen wir gefördert mit Mitteln unterschiedlicher Bundes- und/oder Landesministerien Projekte durch.

mobi-f-IT

Das Projekt Mobi-f-IT wird Unternehmen der nordhessischen Mobilitätswirtschaft dabei unterstützen, der digitalen Transformation im administrativen Bereich proaktiv zu begegnen und sich zukunftsorientiert auszurichten, indem konkrete Handlungsoptionen und -strategien zur erfolgreichen Gestaltung einer zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildung entwickelt werden.

Das Projekt wird gefördert durch:

EU EFRE 345x94pxHMWEVL Logo 345x94px

...weitere Informationen

Digitalisierungsprojekt GOOD

Logo Weiter bilden und GleichstellenAuch in Nordhessen schreitet die Digitalisierung in KMU voran. Das stellt neue Herausforderungen an die hiesigen Betriebe. Diese müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, zukunftsorientiert planen, sich dieser Entwicklung anpassen, ihre Verwaltung, Organisation darauf einstellen und ihre Beschäftigten qualifizieren. Digitalisierung erhöht die Anforderungen an Beschäftigte in nahezu allen Bereichen. Um dieses höhere kognitive Anforderungsprofil umzusetzen, wird im Projekt exemplarisch mit 20 KMU ein übertragbares Handlungskonzept erstellt, ein mehrstufiges Qualifizierungsverfahren für Führungskräfte sowie Beschäftigte durchlaufen.

BMASESFEU LogoZusammen Zukunft Gestalten

...weitere Informationen

FlexWork Career

Lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle im Dienstleistungsbereich.
Logo Weiter bilden und GleichstellenDas Projekt FlexWorkCareer wird in Rahmen der ESF-Sozialpartnerrichtlinie "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfond gefördert.

BMASESFEU LogoZusammen Zukunft Gestalten

...weitere Informationen

Equality - Frauen in Führung

In Deutschland existiert die Frauenquote. Das bedeute für die ca. 100 größten und börsennotierten Unternehmen, dass sie nun 30 Prozent ihrer Aufsichtsratsposten mit Frauen besetzen müssen. Doch wie sieht die Realität in den übrigen Unternehmen aus?

Gleichstellen ESF Logo2

...weitere Informationen

E-Steps - Wiedereinsteig

Nach wie vor ist es für Frauen eine Herausforderung, Kinder und Beruf miteinander zu vereinbaren. Für den Wiedereinstieg nach der Elternzeit brauchen die Frauen nicht nur besonderes Organisationstalent. Auch die Frage, wie sich das Anforderungsprofil der Arbeitsstelle verändert hat, sollte vor der Rückkehr in den Job geklärt werden.

logos esteps foerderung  ESF

...weitere Informationen

IT-Kauffrau – Ausbildung in Migration

Hinsichtlich der Berufswahl sind junge Frauen oft wenig flexibel: Oft streben sie dieselben Ausbildungsberufe wie ihre Freundinnen und Mitschülerinnen an. Sie beschränken sich auf wenige Berufe. Betrachtet man die technischen Ausbildungsberufe ist festzustellen, dass junge Frauen dort kaum vertreten sind. ea96d2f687 Bei der gesellschaftlichen Integration von Migrantinnen spielt Ausbildung eine noch wichtigere Rolle...

36dca37603  c9f9f5dfed  653c389942

...weitere Informationen