Institut Kassel

eSteps - Online-Qualifizierung für Berufsrückkehrerinnen

6a7ba83cd9

esteps

Nach wie vor ist es für Frauen eine Herausforderung, Kinder und Beruf miteinander zu vereinbaren. Für den Wiedereinstieg nach der Elternzeit brauchen die Frauen nicht nur besonderes Organisationstalent. Auch die Frage, wie sich das Anforderungsprofil der Arbeitsstelle verändert hat, sollte vor der Rückkehr in den Job geklärt werden. Und hiermit ist meist auch die Auffrischung und ggf. Ergänzung aktueller beruflicher Kenntnisse verbunden.

aa6693a216Auch den hiesigen nordhessischen Betrieben ist an einer raschen Fortführung der unterbrochenen Berufskarrieren gelegen. Oft verlassen sich Betriebe darauf, dass die Wiedereinsteigerin nach der Familienphase die Qualifikationen mitbringt, welche zur Ausübung ihrer Stelle notwendig ist. In der Konsequenz bedeutet dies, den Berufsrückkehrerinnen schon während der Familienzeit eine Weiterbildung zu ermöglichen, die eine möglichst reibungslose Fortführung der beruflichen Tätigkeit gewährleistet und zudem familienfreundlich ist.

Aus diesem Grund hat die Frauencomputerschule Kassel ein anspruchsvolles Qualifizierungskonzept für Frauen während der Familienphase entwickelt. Um die Teilnahme schon während der Erziehungszeit zu ermöglichen, wird diese Weiterbildung online angeboten. Das heißt, die Teilnehmerinnen können von zu Hause aus über eine Online-Plattform zu individuellen Zeiten lernen. Es werden Lernmodule aus dem kaufmännischen- und EDV-Bereich zur Verfügung gestellt, u. a. MS-Office, Personalmanagement, Buchführung, Kommunikation oder Business-Englisch, die je nach persönlichem Bedarf gewählt werden können. Selbstverständlich finden mit allen beteiligten Frauen Einführungsveranstaltungen zum Umgang mit der Lernplattform und zum gegenseitigen Kennenlernen statt. Ein Online-Chat bietet den ständigen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmerinnen und die Kommunikationsmöglichkeit mit den Coaches der Frauencomputerschule Kassel.

Das E-Learning-Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds sowie das Wirtschaftsministerium des Landes Hessen gefördert und ist kostenfrei für Frauen während der Erziehungszeit, welche in einem Klein- und Mittelbetrieb (unter 250 Mitarbeitern) tätig sind, d.h. nach der Erziehungszeit an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

logos esteps foerderung